1564118

9780792357797

Seinsglaube in Der Phanomenologie Edmund Husserls

Seinsglaube in Der Phanomenologie Edmund Husserls
$149.39
$3.95 Shipping
  • Condition: New
  • Provider: LightningBooks Contact
  • Provider Rating:
    85%
  • Ships From: Multiple Locations
  • Shipping: Standard, Expedited (tracking available)
  • Comments: Fast shipping! All orders include delivery confirmation.

seal   30-day money back guarantee

Ask the provider about this item.

Most renters respond to questions in 48 hours or less.
The response will be emailed to you.
Cancel
  • ISBN-13: 9780792357797
  • ISBN: 0792357795
  • Publisher: Springer

AUTHOR

Ni, Liangkang

SUMMARY

Das Problem des Seinsglaubens in der Phänomenologie Husserls läßt sich zweifelsohne zu deren zentralen Themen wie Wahmehmung, Phantasie und Zeitbewußtsein zählen und steht auch in engem Zusammenhang mit diesen. Das Buch Seinsglaube in der Phänomenologie Edmund Husserls versucht dieses Problem zu klaren und zu zeigen, wie weit Husserl bei der Lösung dieses Problems gekommen ist und welche Fragen dabei offen blieben, die weiterer Lösungen bedürfen. Zudem werden die Gründe für das Gelingen bzw. Mißlingen bei Husserls Bemühungen herausgearbeitet. Die Einleitung erörtert die verschiedenen Bedeutungen des Begriffs 'Seinsglauben' und zeichnet den Ort des Seinsglaubens im phänomenologischen System Husserls vor. Der erste Teil des Buches stellt sich als Hauptaufgabe die Strukturanalyse des Seinsglaubens aus verschiedenen Aspekten. In den ersten vier Kapiteln wird Husserls Exposition der verschiedenen Richtungen des Seinsglaubens, der Modalitäten, Modifikationen sowie der Eigentlichkeit und der Uneigentlichkeit des Seinsglaubens stufenweise behandelt. Das V. Kapitel, das den zweiten Teil einleitet, bildet den Wendepunkt der Arbeit, da es sich einerseits weiter mit Husserls Darstellung des Seinsglaubens, und zwar hier der verschiedenen Glaubensweisen, beschäftigt, andererseits schon Bezug auf die verschiedenen Weisen der Ausschaltung des Seinsglaubens nimmt, welche im VI. VII. und VIII. Kapitel das Hauptthema bilden: die eidetische Reduktion, Neutralitätsmodifikation und die transzendentale Reduktion. Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit liegt auf den in der Forschungsliteratur bisher wenig beachteten Husserlschen Analysen zur Neutralitätsmodifikation (Kapitel VII) im Zusammenhang mit dem Problem des Seinsglaubens in der Vergegenwärtigung. Da die transzendentale Reduktion, eine andere wichtige Methode der Ausschaltung des Seinsglaubens im Sinne der Neutralitätsmodifikation, in der phänomenologischen Literatur bereits gründlich behandelt ist, wird sie hier nur in dem Maß in Betracht gezogen, insofern sie sich von der Neutralitätsmodifikation deutlich abhebt. Eine rückblickende Zusammenfassung der ganzen Untersuchung beschließt die Arbeit.Ni, Liangkang is the author of 'Seinsglaube in Der Phanomenologie Edmund Husserls' with ISBN 9780792357797 and ISBN 0792357795.

[read more]

Questions about purchases?

You can find lots of answers to common customer questions in our FAQs

View a detailed breakdown of our shipping prices

Learn about our return policy

Still need help? Feel free to contact us

View college textbooks by subject
and top textbooks for college

The ValoreBooks Guarantee

The ValoreBooks Guarantee

With our dedicated customer support team, you can rest easy knowing that we're doing everything we can to save you time, money, and stress.